Viren-Analysten

Unser multinationales Team aus Viren-Analysten und Entwicklern sammelt rund um die Uhr Informationen, evaluiert unbekannte Bedrohungen und entwickelt neue Lösungen sowohl zur firmeninternen Verwendung als auch für die Kunden. Durch unsere mehr als zehnjährige Erfahrung sind wir in der Lage, schnell auf neue Bedrohungen zu reagieren und den Nutzern Viren-Desinfizierungsmodule und wichtige Informationen zur proaktiven Bekämpfung von Schadprogrammen zur Verfügung zu stellen.

  • Eugene Kaspersky

    Eugene Kaspersky

    Chief Executive Officer

    Eugene Kasperskys Karriere im Bereich IT-Sicherheit begann im Jahr 1989, als er auf seinem Arbeitsrechner den „Cascade”-Virus entdeckte. Sein Studium der Kryptografie half ihm, den verschlüsselten Virus zu analysieren und dessen Verhalten soweit zu verstehen, dass er seine erste Antiviren-Lösung entwickeln und den Virus erfolgreich beseitigen konnte. Er entdeckte seine Leidenschaft für dieses Thema und begann Schadprogramme zu analysieren und entsprechende Beseitigungsmodule zu entwickeln. Diese erste Kollektion von Antivirus-Modulen war der Grundstein der Antiviren-Datenbank von Kaspersky Lab. Heute gilt sie als eine der umfangreichsten und vollständigsten Datenbanken dieser Art. Dank ihrer Hilfe können über 100 Millionen Schadprogramme identifiziert und unschädlich gemacht werden.

    1990 entwickelte Eugene Kaspersky gemeinsam mit gleichgesinnten Kollegen das Antiviren-Programm „Antiviral Toolkit Pro“ (AVP). Vier Jahre später stufte die Universität Hamburg AVP als Antiviren-Programm mit der weltweit größten Wirksamkeit ein.

    1997 beschlossen dann Eugene Kaspersky und seine Kollegen, eine eigenes Unternehmen, Kaspersky Lab, zu gründen. Eugene Kaspersky war zunächst Leiter der Bereiche Forschung und Entwicklung. 2007 wurde er dann zum CEO von Kaspersky Lab ernannt.

    Heute ist Kaspersky Lab weltweit einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und in über 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt vertreten. Kaspersky Lab beschäftigt rund 3.000 hochspezialisierte Experten für IT-Sicherheit verteilt auf regionale Niederlassungen in 30 Ländern. Die Sicherheitslösungen von Kaspersky Lab schützen inzwischen über 300 Millionen Nutzer weltweit.

    Für seine wissenschaftlichen, technologischen und unternehmerischen Verdienste bekam Eugene Kaspersky zahlreiche internationale Anerkennungen. So wurde er 2011 von SYS-CON Media als „World’s Most Powerful Security Exec“ ausgezeichnet. 2012 verlieh ihm die Plymouth University den Titel „Honorary Doctorate of Science“. Im gleichen Jahr wählte das Foreign Policy Magazin Eugene Kaspersky für seine weltweiten Verdienste im Bereich IT-Sicherheit zu einem der „Top Global Thinkers“.

  • Marco Preuss

    Marco Preuss

    Director, Europe, Global Research & Analysis Team

    Marco Preuß ist seit März 2013 Direktor Europe, Global Research & Analysis Team. Davor leitete er das deutsche Global Research & Analysis Team. Er hat 13 Jahre Erfahrung in der IT-Branche, insbesondere im Bereich IT-Sicherheit. In seiner Funktion ist er für die Beobachtung und Analyse von Schadsoftware in Europa verantwortlich und hält engen Kontakt zu unabhängigen Antivirus-Software-Testern und -Testlaboren sowie zu Sicherheits-Partnern von Kaspersky Lab. Sein Spezialgebiet sind Internet-Sicherheit, Bedrohungen für die Sozialen Netzwerke und Mac-Betriebssysteme.

    Marco Preuss begann seine Karriere bei Kaspersky Lab 2004 als technischer Berater für Linux- und Unix basierte Systeme. Danach war er im Corporate Sales Management und als Consultant in der OEM-Abteilung tätig, wo er kundenspezifische Produktlösungen erarbeitete. Er war bei der Entwicklung von Web-basierten Diensten und Systemen für die Marketing- und Retail-Sales-Abteilungen beteiligt und hat intensiv mit den Produkt-Design-Teams gearbeitet. 2009 kam er als Virenanalyst in das Global Research & Analysis Team.

  • Christian Funk

    Christian Funk

    Senior Virus Analyst, Global Research & Analysis Team Deutschland

    Der 1984 geborene Christian Funk kam im Jahr 2007 zu Kaspersky Lab und wurde ein Jahr später zum Virus Analyst für Central Europe ernannt. Seine Spezialgebiete sind die Webseiten sozialer Netzwerke, die Analyse von Internetbetrug sowie die Beobachtung des Schwarzmarkts im Bereich Online-Gaming. Zu seinen weiteren Aufgaben zählen die Durchführung von Mitarbeiterschulungen sowie die Erstellung von Statistiken im Bereich IT-Sicherheit.

    Christian Funk studierte an der Fachhochschule Ingolstadt Informatik mit der Fachrichtung Informationsmanagement.

  • Stefan Ortloff

    Stefan Ortloff

    Virus Analyst, Global Research & Analysis Team Deutschland

    Nachdem der 1980 geborene Stefan Ortloff seit 2001 hauptberuflich in der IT-Branche und als Freiberufler gearbeitet hatte, stieß er im Jahr 2007 während seines Informatik-Studiums zu Kaspersky Lab. Hier ist er seit August 2010 als Virenanalyst tätig. Zu seinen Schwerpunkten zählen IT-Forensik, mobile Malware und die Analyse von Botnetzen.

  • Costin Raiu

    Costin Raiu

    Director of Global Research & Analysis Team

    Costin Raiu kam 2000 als leitender Viren-Experte zu Kaspersky Lab. Bevor er 2010 zum Leiter der Gruppe Global Research & Analysis ernannt wurde, leitete er die Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Rumänien und steuerte in dieser Funktion die Forschungsarbeiten in der Region EEMA. Zu seinen Spezialgebieten zählen maliziöse Websites, Sicherheit von Internet-Browsern und Exploits, auf Online-Banking ausgerichtete Schadprogramme, Sicherheit auf Unternehmensebene und Web 2.0 Bedrohungen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Verschlüsselungstechniken und höhere Mathematik. Costins Arbeitsplatz befindet sich in Rumänien.

    Costin verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von Antiviren-Technologien und der IT-Sicherheitsforschung. Er ist Mitglied des Virus Bulletin Technical Advisory Board und zudem als Journalist für die Wildlist Organization International tätig. Vor seiner Tätigkeit für Kaspersky Lab arbeitete Costin als Entwicklungsleiter beim rumänischen Unternehmen GeCad und als Datensicherheits-Experte im Antivirus-Team von RAV.

  • Aleks Gostev

    Alexander Gostev

    Chief Security Expert, Global Research & Analysis Team

    Alexander Gostev leitete von 2008 an die Gruppe Global Research & Analysis, bevor er 2010 mit dem Team auf seine aktuelle Position als leitender Sicherheitsexperte wechselte. Er ist Spezialist für nahezu alle Themenbereiche der IT-Sicherheit, einschließlich von Schadprogrammen für mobile Geräte. In seinen Zuständigkeitsbereich fällt auch die Erkennung und Analyse neuer Bedrohungsarten. Seine wissenschaftlichen und analytischen Fachbeiträge werden sowohl auf fachspezifischen IT-Websites als auch in den Massenmedien publiziert. Alexander arbeitet seit 2002 für Kaspersky Lab und sein Arbeitsplatz befindet sich in Moskau.

    Bevor er zu Kaspersky Lab kam, arbeitete Alexander als CTO für KomiSat und vor dieser Tätigkeit war er Manager der ISP-Abteilung bei Komite und Systemadministrator bei SMZ. Im Jahr 1996 gründete er das Antiviren-Zentrum der Republik Komi und 1998 war er für die Koordination des Projekts 'Wildlist Russia', das die Sammlung und Analyse von Informationen über Virenepidemien in der Russischen Föderation zum Ziel hatte, verantwortlich.

  • David Emm

    David Emm

    Senior Regional Researcher, Großbritannien, Global Research & Analysis Team

    David Emm ist seit 2004 für Kaspersky Lab tätig. Zu seinen Aufgaben als Senior Technology Consultant gehörte u.a. die Präsentation von Informationen über Malware und andere IT-Bedrohungen auf Fachmessen und Events sowie das Abfassen von Kommentaren für TV, Radio und Printmedien. Ferner ist er Ansprechpartner für Kaspersky Lab-Produkte und -Technologien. 2008 wurde er auf seine aktuelle Position berufen. Davids Spezialgebiete sind das Ökosystem von Schadcode, Identitätsdiebstahl und die von Kaspersky Lab entwickelten Schutztechniken. Der 'Malware Defence Workshop' des Unternehmens ist ebenfalls auf eine Initiative von David zurückzuführen.

    David ist seit 1990 in der Antiviren-Industrie tätig und hatte dort verschiedene Funktionen inne, einschließlich die eines Senior Technology Consultant bei Dr. Solomon's sowie eines Systemingenieurs und Produktmanagers bei Network Associates.

  • Roel Schouwenberg

    Roel Schouwenberg

    Senior Antivirus Researcher, Nordamerika, Global Research & Analysis Team

    Roel Schouwenberg ist seit 2004 für Kaspersky Lab tätig und arbeitete zunächst als Senior Technology Consultant in der BNL-Region. Seit 2008 ist er leitender Viren-Experte in Nordamerika, wo er für die Überwachung der aktuellen Malware-Situation in der Region und die vorbeugende Analyse von Schadprogrammen verantwortlich ist. Zu seinen weiteren Aufgaben zählt die Optimierung der proaktiven Erkennung neuer Viren. Seine Spezialgebiete sind Online-Banking und der Schutz vor zielgerichteten Attacken.

    Roel hält regelmäßig Vorträge auf Fachkonferenzen und ist Gründungsmitglied der Anti-Malware Testing Standards Organization. Außerdem ist er Co-Moderator der 'Ryan and Roel Show', einem wöchentlichen Podcast, wo die neuesten Entwicklungen in der Welt der IT-Sicherheit behandelt werden.

  • Dirk Kollberg

    Dirk Kollberg

    Senior Virus Analyst, Global Research & Analysis Team

    Dirk Kollberg ist seit September 2013 als Senior Virus Analyst im Global Research and Analysis Team (GReAT) bei Kaspersky Lab tätig. Von Hamburg aus überwacht und analysiert er aktuelle Bedrohungsszenarien und digitale Schwarzmärkte im Untergrund.
    Dirk Kollberg hält regelmäßig Vorträge auf Konferenzen und ist Sprecher für TV, Radio, Print- und Online-Medien.

    Dirk kam 1999 als Quereinsteiger in die IT-Sicherheitsindustrie. Er ist zertifizierter Elektroniker und war als Software-Entwickler und 3D Grafiker tätig. Vor seiner Tätigkeit bei Kaspersky Lab arbeitete Dirk elf Jahre als Malware Researche Lead bei McAfee sowie drei Jahre bei Sophos als Senior Threat Researcher. Als Researcher analysierte er Schadprogramme, erstellte Signaturen zur Erkennung und Enfernung. Er spezialisierte sich auf Hintergrundrecherchen und entwickelt neue Ansätze zum Schutz vor digitalen Bedrohungen.

  • Ryan Naraine

    Ryan Naraine

    Security Evangelist, Nordamerika

    Ryan Naraine, der bereits seit vielen Jahren in der IT-Sicherheits- und Medienbranche tätig ist, kam 2008 zu Kaspersky Lab. Seit mehr als 10 Jahren beobachtet er die Trends im Bereich der Sicherheitsbedrohungen und Hackerangriffe. Gemeinsam mit Roel Schouwenberg präsentiert er den wöchentlichen Podcast 'The Ryan and Roel Show', wo die neuesten Ereignisse aus der Antiviren-Welt diskutiert werden. Sein Arbeitsplatz befindet sich in Nordamerika.

    Ryan ist einer der führenden Zero Day-Blogger bei ZdNet, seine Beiträge werden großflächig publiziert und auf Grund seiner früheren Tätigkeit als Redakteur für eWeek und Internetnews.com verfügt er über weitreichende Kenntnisse über IT-Medien.

  • Dmitry Bestuzhev

    Dmitry Bestuzhev

    Senior Regional Researcher, Lateinamerika, Global Research & Analysis Team

    Dmitry Bestuzhev kam 2007 zu Kaspersky Lab und ist seit 2008 als Senior Regional Researcher für die Region Lateinamerika zuständig. Ursprünglich wurde Dmitry als technischer Berater eingestellt; außerdem war er als Virenanalyst tätig und in dieser Funktion verantwortlich für das Monitoring der lokalen Malwaresituation und die vorbeugende Analyse von Schadprogrammen. Diese Aufgaben nimmt er weiterhin wahr und erstellt nun zusätzlich Statistiken und Prognosen für seine Region und ist Interviewpartner und Kommentator für die Medien. Ferner engagiert sich Dmitry in verschiedenen Bildungsprogrammen und gab 2008 Kurse in der Analyse von Schadprogrammen an der Universidad Central in Santiago de Chile.

    Dmitry hatte in den über 8 Jahren seiner Tätigkeit in der IT-Sicherheitsbranche verschiedene Positionen inne, z.B. arbeitete er als Netzwerkadministrator, IT-Sicherheits-Officer, IT-Sicherheits-Berater und leitender IT-Sicherheitsingenieur. Sein aktueller Arbeitsplatz befindet sich in Ecuador.

  • Sergey Golovanov

    Sergey Golovanov

    Senior Malware Analyst, Non-Intel Research Group Manager

    Sergey Golovanov begann seine Laufbahn bei Kaspersky Lab im Jahr 2005, als er als Virenanalyst zum Unternehmen stieß. 2009 wurde er zum Leiter der Gruppe Non-Intel Research Group ernannt und spezialisierte sich auf Schadprogramme, die sich gegen Online-Spiele, Soziale Netzwerke und Data Mining richten. Zu seinen weiteren Aufgaben zählt die Erforschung der von Viren-Schreibern und Cyberkriminellen verwendeten Technologien und Methoden.

    Gegenwärtig ist Sergey Doktorand und gibt Unterricht in der Sicherung von Computernetzwerken. Vor seiner Tätigkeit für Kaspersky Lab arbeitete er am Moskauer Zentrum für Wissenschaftliche und Technische Informatik.

  • Vitaly Kamluk

    Vitaly Kamluk

    Director of Research Center EEMEA, Global Research & Analysis Team

    Vitaly Kamluk kam 2005 als Virenanalyst zu Kaspersky Lab. 2008 wurde er zum leitenden Antiviren-Experten des Unternehmens ernannt und seit 2009 ist er Leiter des EEMEA Forschungszentrums. Vitaly ist spezialisiert auf Forschungen im Bereich Sicherheit von Unternehmensnetzwerken, Verhaltensuntersuchungen von Schadprogrammen und der Entwicklung von Sicherheitsverfahren und -tools.

    Weiterhin arbeitete Vitaly als Virenanalyst und Entwickler und war an der Entwicklung von Systemen und Komponenten für den internen Einsatz im Virenlabor des Unternehmens beteiligt. Vor seiner Tätigkeit für Kaspersky Lab studierte er an der Staatlichen Weißrussischen Universität und arbeitete als Programmierer für ein Unternehmen im Bereich Forschung & Entwicklung.

  • Darya Gudkova

    Darya Gudkova

    Head of Spam Analyst Group

    Darya Gudkova begann ihre Tätigkeit als Spam-Analystin bei Kaspersky Lab im Jahr 2006 und leitet derzeit die Gruppe der Kaspersky-Lab-Spamanalysten. In dieser Funktion ist sie für die Bereitstellung von Informationen über die Spamsituation, zukünftige Trends und Methoden des Massenversands zuständig. Weiterhin erstellt sie regelmäßige Berichte über die Spamentwicklung.

    Darya absolvierte die Moskauer Staatliche Linguistische Universität in der Fachrichtung 'Theoretische und angewandte Linguistik'.

  • Oleg Zaitsev

    Oleg Zaitsev

    Führender Technologie-Experte der Gruppe zur Analyse komplizierter Bedrohungen

    Oleg Zaitsev hat seit 2007 bei Kaspersky Lab die Position des Entwicklers in der Gruppe zur Analyse komplizierter Bedrohungen inne. Im November 2008 wurde er zum führenden Technologie-Experten ernannt und leitet die Forschungsarbeiten im Bereich neuer Erkennungs- und Reparaturtechnologien, die Remoteerkennung und -reparatur von Computern sowie die Analyse und Bewertung des Malware-Verhaltens.

    Oleg absolvierte ein Ingenieurstudium am Energetischen Institut in Moskau und arbeitet neben seiner Tätigkeit bei Kaspersky Lab für Smolenskenergo, einem führenden russischen Energieunternehmen.

  • Denis Nazarov

    Denis Nazarov

    Head of Anti-Malware Team

    Denis Nazarov begann seine Tätigkeit für Kaspersky Lab im Jahr 2003 als Virenanalyst und wurde 2005 zum leitenden Viren-Analysten ernannt. 2007 wurde er Leiter der Gruppe 'Heuristische Erkennungsverfahren' und 2009 Leiter des Anti-Malware Teams. Denis ist Spezialist für Erkennungstechnologien, insbesondere für polymorphe Viren, Erkennungs-Tests und proaktive Technologien.

    Nach seinem Studium an der Moskauer Staatlichen Universität arbeitete Denis als Systemprogrammierer für führende russische Unternehmen.

  • Stefan Tanase

    Stefan Tanase

    Senior Regional Researcher, EEMEA, Global Research & Analysis Team

    Stefan Tanase kam 2007 zu Kaspersky Lab. Von Rumänien aus ist er zuständig für rias Monitoring der Virenaktivität in der Region. Zu seinen Spezialgebieten gehören Web-Sicherheit, Malware 2.0 und Online-Banking-Bedrohungen sowie Pishing. 2009 wurde er zum leitenden Regionalexperten ernannt.

    Vor seiner Tätigkeit für Kaspersky Lab war Stefan als Entwickler von Web-Anwendungen bei MediaPro Interactiv tätig.


 Share this page