Nachrichten | Kaspersky Lab DE

Nachrichten

2016JanuarFebruarMärzAprilMai
2015JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2014JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2013JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2012JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2011JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2010JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2009JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2008JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2007JuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

19. April 2016   Press Releases

Smart-City-Sicherheitslücke: Kaspersky Lab deckt Cyberschwachstellen bei Verkehrssensoren auf

Die effiziente Verkehrsinfrastruktur in modernen Großstädten gilt als eine der zentralen Herausforderungen zuständiger kommunaler Organisationen. Damit in Großstädten und Megacities auch zu Stoßzeiten die Räder noch rollen, erfassen Sensoren, Kameras und smarte Verkehrsleitsysteme Art und Anzahl der Fahrzeuge sowie deren Geschwindigkeit. Neben der Optimierung des Verkehrsflusses bieten Verkehrssensoren den Stadtplanern auch wertvolle Grundlagen für den weiteren Ausbau des städtischen Straßennetzes. Da diese Investitionen mit erheblichen Summen verbunden sind, können falsche Daten zu teuren Fehlentscheidungen führen. In Moskau haben die Experten von Kaspersky Lab jetzt die dort verwendeten Verkehrssensoren genauer unter die Lupe genommen und Sicherheitslücken feststellen müssen.

14. April 2016   Press Releases

Digitale Amnesie: Neue Chancen und Abhängigkeiten für Arbeitnehmer und -geber

Kaspersky-Studie zeigt Folgen der digitalen Amnesie in der Arbeitswelt

12. April 2016   Press Releases

Vorteile der Virtualisierung verspielt?

Drei von vier Unternehmen (73 Prozent) nutzen innerhalb virtueller Umgebungen herkömmliche Endpoint-Sicherheitslösungen. Die daraus resultierenden Probleme sind: negative Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit und extreme Systembelastungen. Jedem dritten Unternehmen (34 Prozent) ist schlicht nicht bewusst, dass am Markt auch spezialisierte IT-Schutzlösungen für virtuelle Umgebungen erhältlich sind. Das geht aus einer weltweiten Umfrage [1] von Kaspersky Lab hervor.

10. April 2016   Press Releases

Trittbrettfahrer: Kaspersky Lab warnt vor Missbrauch von Open-Source-Testsoftware

Cyberkriminelle nutzen das Penetrations-Tool BeEF für gezielte Cyberspionage

07. April 2016   Viren-News

Kaspersky Lab unterstützt Unternehmen beim Kampf gegen Ransomware

Neue Version von Kaspersky Security for Windows Server beinhaltet „Anti-Cryptor“-Technologie

07. April 2016   Press Releases

Kaspersky Labs Kundendienst erhält wichtiges ISO-Zertifikat

Der globale Kundendienst von Kaspersky Lab hat die ISO-Zertifizierung 9001:2015 erhalten. Der Cybersicherheitsexperte wurde als eines der ersten Unternehmen unter einer neuen Version des Standards zertifiziert, der zu den anerkanntesten Qualitätsmanagementzertifizierungen weltweit gehört. Während der Prüfung konnten die Tätigkeit, die Richtlinien sowie das Managementsystem des Kaspersky Lab Global Support Teams allen international anerkannten Standards entsprechen und erfüllen.

05. April 2016   Information

Chip unter der Haut? 29 Prozent sagen ,Nein‘

Europaweite Befragung von Kaspersky Lab über die Einstellung zum Thema Biohacking und Chipimplantate

31. März 2016   Viren-News

Keine eigene Webseite nötig, um Opfer eines DDoS-Angriffs zu werden

Kaspersky-Umfrage über den Einfluss von DDoS-Angriffen auf externe und interne Unternehmensressourcen

21. März 2016   Business-News

Neuer Datentresor für mobile Geräte von Kaspersky Lab und WISeKey

Kaspersky Lab und der Schweizer Cybersicherheitsanbieter WISeKey präsentieren die App WISeID Kaspersky Lab Security

19. März 2016   Press Releases

Fußball-EM und Olympische Spiele: Vorsicht vor gefälschten Tickets

Große Sportereignisse bewegen nicht nur Sportler und Fans, sondern auch Cyberkriminelle. Denn mit einem spektakulären Aufhänger erhöhen sich die Erfolgschancen von Cyberbetrügereien. So sehen die Experten von Kaspersky Lab vermehrt Spam-E-Mails, welche die in diesem Jahr anstehenden Großereignisse Fußballeuropameisterschaft (10. Juni bis 10. Juli in Frankreich) [1] und Olympischen Spiele (5. bis 21. August in Brasilien) [2] thematisieren.

 Share this page