Kaspersky Lab DACH mit neuem General Manager | Kaspersky Lab DE

Kaspersky Lab DACH mit neuem General Manager

15. Mai 2013
Allgemeine Informationen

Moskau/Ingolstadt, 14. Mai 2013 - Holger Suhl verantwortet ab sofort als neuer General Manager bei Kaspersky Lab die Geschäfte im Heimanwender- und Unternehmensbereich für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Holger Suhl wird die erfolgreiche Arbeit des bisherigen Managements nahtlos fortsetzen, um den kontinuierlichen Erfolg von Kaspersky Lab voranzutreiben und die Position des Unternehmens als ein führender Sicherheitsanbieter und Anti-Malware-Experte weiter auszubauen.

Erfolg im Unternehmens-, Retail- und Online-Bereich

Mit Holger Suhl an der Spitze setzt Kaspersky Lab DACH weiter ausschließlich auf eine indirekte Vertriebsstrategie in allen Unternehmensbereichen.

Als erfolgreicher und vom Channel vielfach ausgezeichneter Anbieter und Partner liefert Kaspersky Lab selbst entwickelte und auf regionale Anforderungen abgestimmte Lösungen, die sowohl mittelständische Firmen als auch Großunternehmen adressieren. 'Kaspersky Lab konnte den Channel mit seiner neuen Unternehmensplattform Kaspersky Endpoint Security for Business massiv aktivieren', so Holger Suhl, General Manager bei Kaspersky Lab DACH. 'Wir möchten an diese sehr erfolgreiche Markteinführung anknüpfen und gemeinsam mit unseren Partnern die zahlreichen Geschäftspotenziale im Unternehmenssegment voll ausschöpfen.'

Bei seinen Heimanwenderprodukten setzt Kaspersky Lab weiterhin auf eine ausgewogene Mischung zwischen Retail- und Online-Vertrieb. Um dem differenzierten Einkaufsverhalten der Kunden gerecht zu werden, haben Heimanwender über verschiedene Kanäle Zugriff auf das gesamte Produktportfolio von Kaspersky Lab. 'Wir wollen als führender IT-Sicherheitsanbieter im Retail-Bereich unsere Position behaupten und weiter ausbauen', sagt Holger Suhl.

IT-Bedrohungen: Langjährige Expertise mit Partnern und Kunden teilen

Neben dem Vertrieb steht bei Kaspersky Lab auch weiterhin die Aufklärung im Bereich IT-Bedrohungen im Vordergrund. Aufklärung und Bekämpfung von Malware-Trends wie der rasante Anstieg mobiler Bedrohungen [1] oder die zunehmende Professionalisierung zielgerichteter Angriffe werden mit Vertriebspartnern und Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz geteilt und in das Lösungs- und Beratungsportfolio von Kaspersky Lab integriert. 'Mit seinem weltweiten Forschungs- und Analyseteam kann Kaspersky Lab auf einen enormen Fundus an Expertenwissen hinsichtlich der Entdeckung und Analyse von aktuellen IT-Gefahren zurückgreifen', betont Holger Suhl.

Suhl steht für Führungsqualität und Kontinuität

Holger Suhl ist seit über 14 Jahren in leitenden Positionen in der IT-Branche tätig. Dabei verantwortete er in den vergangenen drei Jahren als General Manager bei WinZip Computing, einem Tochterunternehmen der Corel Company, die EMEA-Region. In seiner Zeit bei Corel Corporation zwischen 1999 und 2013 durchlief Holger Suhl eine steile Karriere, in der er vom Retail Account Manager DACH über die Position des Channel Managers (Raum DACH und Osteuropa) zum Sales Director für Süd- und Osteuropa sowie den Mittleren Osten aufstieg, um im Anschluss die Geschäfte als General Manager bei WinZip Computing im Raum EMEA zu führen. Bevor Holger Suhl 1995 als Manager Sales, Marketing und Franchise bei der Mandrops GmbH in die IT-Branche einstieg, studierte er Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg.

Ein Porträtbild von Holger Suhl ist hier verfügbar.

[1] Kaspersky Lab verzeichnete im Februar 2013 zum ersten Mal mehr als zehntausend neue mobile Schädlinge in einem Monat.

 Share this page