Kaspersky Lab und ITU moderieren Cyber Security-Veranstaltung auf der ITU Telecom World 2012 | Kaspersky Lab DE

Kaspersky Lab und ITU moderieren Cyber Security-Veranstaltung auf der ITU Telecom World 2012

05. Oktober 2012
Event-Kalender

Kaspersky Lab hat gemeinsam mit der ITU (International Telecommunication Union), der Agentur für Informations- und Kommunikationstechnologien der Vereinten Nationen, die Themen und Sprecher der Cyber Security-Tagung im Rahmen der ITU Telecom World 2012 bekannt gegeben. Die ITU Telecom World findet vom 14. bis 18. Oktober 2012 in Dubai im International Convention and Exhibition Centre der Vereinigten Arabischen Emirate statt.

Kaspersky Lab, die ITU sowie die IMPACT (International Multilateral Partnership Against Cyber Threats) haben dieses Jahr die Agenda mit einer Reihe von offenen und geschlossenen Veranstaltungen gemeinsam gestaltet. Vordenker aus Unternehmen, der Politik und weltweiten Regulierungsbehörden werden hochkarätige Vorträge bestreiten. Schwerpunktthemen sind dabei nationale Cyber-Abwehr, insbesondere der Umgang mit Cyber-Attacken auf nationaler Ebene, sowie die Förderung der internationalen Zusammenarbeit angesichts der steigenden Bedrohungen. Kernfragen der Diskussionen sind dabei:

  • Sind die Nationalstaaten darauf vorbereitet, Cyber-Angriffen auf wichtige Einrichtungen zu begegnen?
  • Gibt es eine Notwendigkeit der internationalen Regulierung und Standardisierung in diesem Umfeld?
  • Welche Strategien der Abschreckung und Eindämmung gibt es bereits und welche müssen noch geschaffen werden?

Eugene Kaspersky hält die Keynote-Ansprache

“Die Bedrohung durch Cyberwar ist sehr real und schwerwiegend. Sie kann tiefgreifende Auswirkungen auf die Bevölkerung weltweit haben”, erklärt Eugene Kaspersky, Mitgründer und CEO von Kaspersky Lab. “Das ist keine Gefahr der fernen Zukunft. Cyberwaffen können heute schon katastrophale Schäden auslösen. Es könnten im Augenblick weltweit Dutzende von Cyberangriffen stattfinden, und weder wissen wir von ihnen, noch finden sie ihren Weg in die Abendnachrichten. Die einzige Möglichkeit, um über Cyberwaffen die Oberhand zu gewinnen, ist entschlossene internationale Zusammenarbeit. Deshalb ist eine Veranstaltung wie die ITU Telecom World so wichtig. Hier findet der Dialog zwischen Unternehmen und Regierungen statt, und wir finden zu proaktiven Maßnahmen, die so schnell wie möglich getroffen werden müssen.”

In seiner Keynote wird Eugene Kaspersky über das Ausmaß und die globale Natur von Cybergefahren sprechen. Die Rede findet am 15. Oktober um 17:30 Uhr im International Convention and Exhibition Centre (Raum “Al Multaqua”) statt, und wird vor allem auf die jüngsten Angriffswellen mit Hilfe der Plattformen Flame und Gauss eingehen. Gauss wurde von Kaspersky Lab während der Untersuchungen entdeckt, die von der ITU beauftragt waren.

Über die ITU Telecom World 2012

Cyber Security ist eines der Kernthemen während der ITU Telecom World 2012. Weitere Agendapunkte sind der Einfluss von Big Data, Cloud Computing, Machine-to-Machine, e-Health und neue Geschäftsmodelle. Mehr Info unter: http://world2012.itu.int/

 Share this page