Kaspersky Endpoint Security for Windows (für File-Server)

Kaspersky Endpoint Security for Windows bietet erstklassigen Virenschutz für File-Server und sorgt so für reibungslose Abläufe in Ihrer IT-Infrastruktur. Die Sicherheitslösung für Windows-File-Server ist in das Kaspersky Security Center integriert, der einheitlichen Verwaltungskonsole, mit der Sie über eine einzige Benutzeroberfläche den Überblick und die Kontrolle über die Antiviren-Funktionen des File-Servers und andere in Ihrem Netzwerk verwendete Sicherheitsanwendungen von Kaspersky Lab haben.

Wichtigste Vorteile

Vielfach ausgezeichneter Virenschutz für Windows-File-Server
Durch eine Kombination aus Schutz auf Signaturbasis, heuristischer Analyse und Cloud-basierter Erkennung bietet Kaspersky Endpoint Security for Windows mehrstufigen Schutz für Windows-File-Server, sodass Sie vor allen Arten von Malware geschützt sind.

Die einfache Verwaltung spart Zeit, sodass Sie sich auf andere Aufgaben konzentrieren können.
Mit dem Kaspersky Security Center steht Ihnen für sämtliche Funktionen eine einheitliche Verwaltungskonsole zur Verfügung, die Ihnen das Deployment, die Festlegung von Richtlinien und die täglich anfallenden Verwaltungs- und Reporting-Aufgaben erleichtert.

Effiziente Sicherheitstechnologien für nachhaltige Performance
Alle Lösungen von Kaspersky Lab werden vom Kern aus aufgebaut. Mit den so entstehenden nahtlos integrierten Sicherheitstechnologien haben Sie folgende Vorteile:

  • Alle Komponenten arbeiten nahtlos und effizient zusammen
  • Minimierung der Belastung Ihrer IT-Infrastruktur

Schutz Ihrer Windows-Workstations
Zusätzlich zum Schutz Ihrer File-Server umfasst Kaspersky Endpoint Security for Windows ebenfalls Malware-Schutz, Endpoint-Kontrolle und Datenverschlüsselung für Workstations. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wählen Sie die Sicherheitslösung, die zu Ihnen passt, und Sie erhalten eine kostenlose Testversion.
Kaspersky Endpoint Security for Windows (für File-Server) ist in folgenden Produkten enthalten:

  • Kaspersky Endpoint Security for Business – SELECT
  • Kaspersky Endpoint Security for Business – ADVANCED
  • Kaspersky Total Security for Business
  • Kaspersky Security for File Server

Klicken Sie hier, um eine kostenlose Testversion von Kaspersky Endpoint Security for Business oder Kaspersky Total Security for Business zu erhalten.

Wenn Sie Kaspersky Open Space Security verwenden, klicken Sie hier, um Informationen zum Upgrade zu erhalten.

Funktionen

Zuverlässiger Virenschutz für Windows-File-Server
Die neueste Anti-Malware-Engine von Kaspersky Lab bietet Virenschutz für File-Server und mehr. Da Kaspersky Lab häufig Updates bereitstellt, genießen Sie besseren Schutz auch vor neuesten Bedrohungen.

Bessere Erkennungsraten und Schonung der Systemressourcen
Musterbasierte Methoden verbessern die Malware-Erkennung, reduzieren die Größe der Update-Dateien und bieten so maximale Sicherheit bei minimaler Belastung Ihrer IT-Infrastruktur.

Cloud-basierter Schutz
Das Cloud-basierte Kaspersky Security Network (KSN) erfasst von Millionen Benutzern auf der ganzen Welt Daten über verdächtiges Verhalten und Malware. Diese Echtzeitdaten aus der Cloud ermöglichen eine unverzügliche Reaktion auf neue und aufkommende Malware und tragen außerdem dazu bei, die Anzahl von Fehlalarmen (False-Positives) zu verringern. Kaspersky Lab bietet Ihnen so den Vorteil erhöhter Sicherheit, die Ihnen dabei hilft, Ihre Produktivität aufrechtzuerhalten.

Flexible, führende Firewall-Technologie
Das Host-basierte System zur Angriffsüberwachung (HIPS) von Kaspersky Lab und eine persönliche Firewall ermöglichen es Ihnen, Ports, IP-Adressen oder Programme individuell zu konfigurieren.

Schutz vor Netzwerkangriffen
Mit der Network Attack Blocker-Technologie von Kaspersky Lab werden Auffälligkeiten in Ihrem Netzwerk erkannt. Darüber hinaus können Sie einstellen, wie das System bei Erkennung von Auffälligkeiten reagieren soll.

Schutz vor der Ausnutzung von Schwachstellen
Die Automatic Exploit Prevention-Technologie (AEP) von Kaspersky Lab sorgt dafür, dass Schwachstellen Ihres Betriebssystems oder anderer verwendeter Programme nicht von Malware ausgenutzt werden können. AEP überwacht gezielt die am häufigsten angegriffenen Schwachstellen und bietet damit ein Plus an Sicherheit.

Vereinfachte Verwaltung
Kaspersky Endpoint Security for Windows (für File-Server) ist in das Kaspersky Security Center integriert: unsere benutzerfreundliche, zentrale Verwaltungskonsole, welche Ihnen die präzise Kontrolle über praktisch alle in Ihrem Netzwerk verwendeten Sicherheitstechnologien von Kaspersky Lab verleiht.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Kaspersky Security Center.

Funktionsvergleichstabelle – Kaspersky Endpoint Security 10 for Windows (für File-Server) und Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Windows Servers – Enterprise Edition

Die Produktreihen von Kaspersky Lab umfassen zwei Sicherheitsanwendungen für File-Server. In der folgenden Tabelle werden die Funktionen der Anwendungen miteinander verglichen:

Funktionen

Kaspersky Endpoint Security 10 for Windows (für File-Server)

Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Windows Servers – Enterprise Edition*

Zentralisierte Verwaltung über das Kaspersky Security Center 10

Ja

Ja

Schutz für Terminalserver

  • Terminal Services (Remote Desktop Services), Windows Server 2008 R2
  • Terminal Services Windows Server 2008 R2 / 2012 / 2012 R2
  • Citrix XenApp 4.5, 5.0, 6.0 und 6.5
  • Citrix XenDesktop 7.0, 7.1 und 7.5

Server-Load-Balancing

Ja

Ja

Erkennung von ausgelasteten Servern

Nein

Ja

Unterstützung des Cluster-Modus

Nein

Ja

Unterstützung des Core-Modus

Nein

Ja

ReFS-Unterstützung

Nein

Ja

SNMP-Unterstützung

Nein

Ja

Unterstützung hierarchischer File-Server

Nein

Ja

Individuelle Sicherheitsparameter für jeden geschützten Bereich

Nein

Ja

Firewall

Ja

Nein

Cloud-basierter Schutz (über Kaspersky Security Network)

Ja

Nein

*Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Windows Servers – Enterprise Edition ist in den folgenden Produkten von Kaspersky Lab enthalten:

  • Kaspersky Total Security for Business
  • Kaspersky Endpoint Security for Business – ADVANCED
  • Kaspersky Endpoint Security for Business – SELECT
  • Kaspersky Security for File Server
  • Kaspersky Security for Storage

Systemanforderungen

Hardware-Anforderungen:

  • Intel Pentium mit 1 GHz oder schneller
  • 1 GB RAM
  • 2 GB verfügbarer Festplattenspeicher

Allgemeine Anforderungen:

  • • Microsoft Internet Explorer 7.0 oder höher
  • • Microsoft Windows Installer 3.0 oder höher
  • • Internetverbindung – zum Aktivieren des Programms und Aktualisieren der Datenbanken und Programmmodule

Betriebssysteme:

  • Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials x64 Edition (Server-Core-Modus und Cluster-Modus werden nicht unterstützt. ReFS wird eingeschränkt unterstützt.)
  • Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard x64 Edition (Server-Core-Modus und Cluster-Modus werden nicht unterstützt. ReFS wird eingeschränkt unterstützt.)
  • Microsoft Small Business Server 2011 Essentials / Standard / Premium x64 Edition
  • Microsoft Windows MultiPoint Server 2011 x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2012 Foundation x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2012 Essentials x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2012 Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard / Enterprise x64 Edition SP0 oder höher
  • Microsoft Windows Server 2008 R2 Foundation x64 Edition SP0 oder höher
  • Microsoft Windows Server 2008 Standard / Enterprise x64 Edition SP2 oder höher
  • Microsoft Windows Server 2008 Standard / Enterprise SP2 oder höher
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard / Enterprise SP2 oder höher
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard x64 Edition SP2 oder höher
  • Microsoft Windows Server 2003 Standard SP2
  • Microsoft Windows Server 2003 Standard x64 Edition SP2

 Share this page