Kaspersky Endpoint Security for Mac

Kaspersky Endpoint Security for Mac bietet einfach zu implementierenden und einfach zu verwaltenden Malware-Schutz für Endpoints innerhalb und außerhalb des Unternehmensnetzwerks, auf denen das Mac OS X-Betriebssystem betrieben wird. Das Programm schützt vor jeder Art von bestehenden und neuen IT-Sicherheitsbedrohungen, sodass Sie sich auch langfristig um die Sicherheit keine Sorgen mehr zu machen brauchen.

Wichtigste Vorteile

  • Starker, zuverlässiger Schutz
    Eine völlig neue Virenschutz-Engine und eine verbesserte Heuristik-Analyse sorgen für einen starken, zuverlässigen Schutz vor bekannten und neuen Arten von Malware.
  • Optimale Leistung
    Das Programm ermöglicht preisgekrönte Sicherheit und verbraucht nach Testergebnissen von Kaspersky Lab für Scans beim Zugriff nur einen verschwindend geringen Anteil an Prozessressourcen.
  • Zentrale Verwaltung
    Kaspersky Endpoint Security for Mac wird vollständig von Kaspersky Security Center unterstützt, einem zentralen Verwaltungstool, das Remote-Deployment und Remote-Updates, Gruppenaufgaben und Gruppenrichtlinien, mobile Benutzerrichtlinien, Reporting und mehr umfasst.
 

Starker, zuverlässiger Schutz

  • Neue leistungsstarke Virenschutz-Engine
    Die neue Virenschutz-Engine von Kaspersky Lab bietet leistungsstarken Schutz vor Malware und anderen IT-Sicherheitsbedrohungen, um Virus-Infektionen zu verhindern und Unternehmensdaten und digitale Kommunikation zu sichern.
  • Schnelles, unauffälliges Scannen
    Die Dateien werden beim Öffnen, Kopieren, Ausführen und Speichern in Echtzeit gescannt. So werden Bedrohungen erkannt und neutralisiert, bevor sie in die Infrastruktur Ihres Unternehmens eindringen und Schaden anrichten. Die proaktive Engine der heuristischen Analyse steigert die Erkennungsrate von Bedrohungen bei bedarfsgesteuerten Scans nach Zeitplan oder auf Anfrage.
  • Häufige Updates
    Regelmäßige und Notfall-Updates werden automatisch durchgeführt, um eine gleichbleibend hohe Malware-Erkennungsrate zu gewährleisten und die Infrastruktur Ihres Unternehmens zu schützen.

Optimierte Leistung

  • Intelligente iSwift-Scan-Technologie
    Die intelligente iSwift-Technologie von Kaspersky Lab vermeidet das wiederholte Überprüfen von häufig aufgerufenen Dateien. Ein proprietärer Algorithmus berechnet für die einzelnen Dateien den Zeitpunkt für den nächsten Scan, wodurch die Produktleistung insgesamt gesteigert wird.
  • Optimierte CPU-Nutzung
    Kaspersky Endpoint Security for Mac hilft Ihnen dabei, die Nutzung von Systemressourcen zu minimieren – einschließlich СPU, Festplatte und Festplatten-I/O.

Zentrale Verwaltung

  • Remote-Deployment
    Das Programm kann von Systemadministratoren per Fernzugriff installiert und entfernt werden.
  • Verwaltung der Schutzfunktionen
    Mit dem Kaspersky Security Center kann der Schutz von Mac-Endpoints einzeln und im Rahmen einer Gruppe konfiguriert und verwaltet werden.
  • Automatische Updates
    Updates der Viren-Datenbank und Programmmodule können bedarfsabhängig oder automatisch nach einem Zeitplan durchgeführt werden. Systemadministratoren können den Verwaltungsserver als Update-Quelle und den Network-Agent als Transportmethode verwenden.
  • Unterstützung für zentrale Quarantäne und Backup-Speicher
    Neben der Quarantäne infizierter Dateien stellt Kaspersky Endpoint Security for Mac auch den zentralen Verwaltungsserver-Speichern relevante Informationen zur Verfügung. Dies ermöglicht es Sicherheitsadministratoren, Vorfälle direkt über das Kaspersky Security Center zu verwalten und die zur Problemlösung erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen.

Systemanforderungen

Unterstützte Plattformen: Hardware-Anforderungen:
  • Mac OS X 10.9 - Mavericks
  • Mac OS X 10.8 - Mountain Lion
  • Mac OS X 10.7 - Lion
  • Mac OS X 10.6 – Snow Leopard
  • Mac OS X 10.5 – Leopard
  • Mac OS X 10.4 – Tiger
  • Mac OS X Server 10.6 (32/64 Bit)
  • Mac OS X Server 10.7 (32/64 Bit)
  • Intel-basierter Mac-Computer
  • 1 GB RAM
  • 500 MB freier Festplattenspeicher
  • 32 Bit und 64 Bit

 Share this page