Spam richtet sich zunehmend gegen mobile Nutzer | Kaspersky Lab DE