Kaspersky-Heimanwenderlösungen mit ausgezeichneten Testergebnissen

19. April 2013
Viren-News

Moskau/Ingolstadt, 19. April 2013 – Das unabhängige österreichische Testlabor AV-Comparatives hat im März 2013 unter anderem Kaspersky Anti-Virus 2013 und Kaspersky Internet Security 2013 [1] genauer unter die Lupe genommen. Beide Kaspersky-Heimanwenderprodukte konnten mit Bestwerten überzeugen.

Kaspersky Anti-Virus 2013 wurde von AV-Comparatives mit dem höchsten Award „Advanced+“ ausgezeichnet. Basis war der „File Detection Test of Malicious Software“ [2], bei dem die Schädlings-Erkennungsrate von insgesamt 20 Antivirus-Produkten untersucht wurde. Kaspersky Anti-Virus 2013 konnte hier 99,2 Prozent aller Bedrohungen erfolgreich erkennen. Insgesamt mussten die Antivirus-Lösungen 136.610 schädliche Dateien prüfen.

„Wir haben viel Zeit, Arbeit und Forschung in die Entwicklung einer ganzen Reihe proaktiver Technologien gesteckt, mit denen wir Schadprogramme erkennen und blockieren können. Nur so kann zuverlässiger Schutz bei ,Real-World‘-Szenariengewährleistet werden. Dies zeigt auch das Ergebnis dieses ,Real-World Protection Tests‘“, so Oleg Ishanov, Director of Anti-Malware Research bei Kaspersky Lab

Der Testbericht „File Detection Test of Malicious Software“ von AV-Comparatives ist hier abrufbar http://www.av-comparatives.org/images/docs/avc_fdt_201303_en.pdf . Der komplette „Real-World Protection Test“ von AV-Comparatives ist unter http://av-comparatives.org/images/docs/avc_prot_201303en.pdf verfügbar. Informationen über AV-Comparatives können hier http://www.av-comparatives.org/de/ abgerufen werden.

Detaillierte Informationen über Kaspersky Anti-Virus 2013 und Kaspersky Internet Security 2013 sind verfügbar unter:

 

[1] http://www.kaspersky.com/de/internet-security

[2] http://www.av-comparatives.org/images/docs/avc_fdt_201303_en.pdf

[3] http://av-comparatives.org/images/docs/avc_prot_201303en.pdf

 Share this page