Welcher ONE Typ sind Sie?

14. März 2012
Produkt-Informationen

Kaspersky Lab fragt anlässlich der vor kurzem veröffentlicht Sicherheits-Software Kaspersky ONE Universal Security auf der speziell eingerichteten Website http://www.kaspersky.de/digitalday „Welcher ONE Typ sind Sie?“. Zudem informiert der IT-Sicherheitsexperte über das aktuelle Internetnutzungsverhalten und hat auch Unterhaltsames zu bieten. Denn der typische Internetnutzer lässt sich heutzutage nicht mehr kategorisch eingrenzen. Jeder Anwender nutzt das Internet unterschiedlich, ortsunabhängig und über verschiedene Geräte und Betriebssysteme. Eine aktuelle europäische Umfrage von Kaspersky Lab1 unter Power Usern hat beispielsweise ergeben, dass 61 Prozent der deutschen Nutzer auch am Esstisch wichtige Nachrichten via Smartphone abrufen würden. Allerdings haben alle Internetnutzer, egal ob Social Networker oder Workaholic, eines gemeinsam: Sie benötigen einen passenden und meist plattformübergreifenden Internetschutz für ihre PCs, Macs, Smartphones und Tablets.

Kaspersky Lab zeigt Anwendern auf http://www.kaspersky.de/digitalday, welcher Nutzertyp sie sind und klärt auf, wie sie sich am besten schützen, damit das Abrufen der Geschäfts-E-Mails oder die Nutzung von Facebook und Co nicht zur Cyberfalle werden. „Viele Internetnutzer sind sich oft gar nicht richtig bewusst, wie oft, wann und mit welchem Gerät sie im Netz unterwegs sind“, sagt Michael Rösner, Social Media Manager Europe bei Kaspersky Lab. „In unserem Startvideo auf der Website zeigen wir den typischen Tagesablauf von Peter, einem beispielhaften Nutzer, der bei der Arbeit, in der U-Bahn oder im Café das Web nutzt. Geschützt wird Peter plattformübergreifend von Kaspersky ONE Universal Security.“ Neben der ONE-Typ-Umfrage, dem Informationsvideo und aktuellen Produktinformationen können sich User auf der Website eine kostenfreie Testversion von Kaspersky ONE Universal Security herunterladen.

Kaspersky ONE Universal Security schützt mit einer Lizenz mindestens drei Geräte vor Malware und Cyberkriminalität – egal, ob es sich dabei um PCs, Macs, Smartphones und Android-Tablets handelt. Die Software kann als Lizenz für drei, fünf oder zehn Geräte erworben werden.

Die Kaspersky ONE Website ist unter http://www.kaspersky.de/digitalday zu erreichen.

Für Journalisten und Redakteure hat Kaspersky Lab einen Newsroom eingerichtet. Unter http://newsroom.kaspersky.eu finden Sie alle aktuellen Unternehmens- und Hintergrundinformationen inklusive Audio-, Video- und Bilddateien.


1 Die Umfrage ist nicht repräsentativ. Die Umfrage wurde im Auftrag von Kaspersky Lab vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov durchgeführt. Insgesamt wurden 2.478 Nutzer aus Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien und Großbritannien befragt, davon 401 Deutsche. Alle Befragten sind über 18 Jahre alt und per Vorauswahl Besitzer eines mobilen Geräts (Smartphone oder Tablet) und eines konventionellen Rechners (PC, Laptop oder Mac).

 

 Share this page