Szenen aus dem Leben eines Gamers

13. August 2012
Business-News

Moskau/Ingolstadt, 13. August 2012 - Kaspersky Lab liefert auf der gamescom 2012 in Köln (Messegelände) in der Consumer Area, Halle 8.1, Stand B060k sowie im Business-Bereich in Halle 5.2, Stand F021 die neuesten Sicherheitstrends für Gamer. Vom 15. bis zum 19. August 2012 informiert der IT-Sicherheitsexperte über aktuelle Bedrohungen für Gamer, etwa beim Account-Diebstahl, und zeigt, wie man sich mit Heimanwenderlösungen von Kaspersky Lab adäquat vor gefährlichen Schadprogrammen schützen kann. Dank schneller Engine und modernster Abwehroptionen auf Basis von Cloud-Technologien ist Gaming mit Virenschutz heute ein ungebremstes Vergnügen.

'Die Schattenwelt der Cyberkriminellen im Internet ist heute leider Realität und jeder Gamer sollte sich mit einem entsprechenden Schutz rüsten', sagt Christian Funk, Virenanalyst bei Kaspersky Lab. 'Jeder Gamer sollte Sicherheitsvorkehrungen treffen und befolgen.'

Constantin Film und Kaspersky Lab rocken die gamescom Kaspersky Lab kooperiert mit Constantin Film Pictures anlässlich des Kinofilms 'Resident Evil', der am 20. September 2012 in die deutschen Kinos kommt. Dabei wird der Constantin-Party-Truck durch Kaspersky Lab verstärkt. Messebesucher bekommen bei einer Zombie-Live-Show heiße Beats von zwei DJanes auf die Ohren. Alle Zombie-Jäger sollten während der gamescom-Woche auch bei Kaspersky Lab auf Facebook vorbeischauen: http://de-de.facebook.com/Kaspersky.Lab.DACH

In der Consumer Area informieren die Kaspersky-Spezialisten im 'Meet-the-Experts'-Bereich über das aktuelle Produktportfolio von Kaspersky Lab. Ein besonderes Geschenk wartet auf alle mobilen Surfer. Denn an der Kaspersky-Lab-Tankstelle lässt sich eine Testversion der mobilen Sicherheitslösungen direkt auf das Smartphone herunter laden.

Pressekonferenz: Anti-Viren-Szenario für Gamer

Auf der diesjährigen gamescom Pressekonferenz geht es bei Kaspersky Lab um das Thema 'Szenen aus dem Leben eines Gamers - Mein sicheres Leben 2013'. In der Pressekonferenz am Mittwoch, 15. August, ab 16 Uhr im Pressezentrum (Congress-Centrum Nord, Rheinsaal, Sektion 1 -2) erläutert Virenanalyst und Gamingexperte Christian Funk in einem Szenario, welchen Gefahren Gamer ausgesetzt sind und welche Gegenmaßnahmen sie ergreifen können. Daneben werden aktuelle Trendzahlen zur Malware-Entwicklung im Gaming-Bereich dargestellt. Die Präsentation erfolgt in Englisch. Darüber hinaus steht Christian Funk vom 15. bis zum 17. August für Einzelinterviews (auch auf Deutsch) zur Verfügung.

 Share this page